Etiketten für Whisky-Flaschen

Im August fand die erste „Scottish Experience“ in Königswinter statt. Anläßlich dieser Veranstaltung wurde ein Single Malt als Limited Edition abgefüllt und dort verkauft (für Kenner: Single Malt, Fettercairn Distillery Highlands – 7 Jahre alt, im Bourbon Fass gereift, 46 % alc/vol).
Der Abfüller (klingt ein wenig kriminell – +++ Top News +++ gesucht wird ein Abfüller +++ – aber so heißt das offiziell) war Caminneci – Wine & Spirit Partners aus Meckenheim und ich habe das Etikett gestalten.

Ich mag gerne diese Aufgaben wo man etwas achtsam sein muss, weil an das Endprodukt mehr Bedingungen geknüft sind als „soll halt schön sein!“.
Das Etikett muss Lebensmitteltauglich sein und sollte sich nicht ab 50 % Luftfeuchtigkeit oder gar direktem Kontakt mit Wasser verabschieden. Und es gibt eine Reihe von Angaben die das Etikett enthalten muss (rechtliche – meine ich) und die vorgegeben Mindestgrößen haben.

Form follows function