Selfie – oder Selbstporträt, wie ich es lieber nenne

Seit ich mit ca. 14 Jahren angefangen habe zu fotografieren existieren (fast) keine Fotos mehr von mir. Seit die Kinder auf der Welt sind manchmal ein Stück vom Arm oder Rücken je nach dem wie der Göttergatte Muse hat 🙂 Oder Kreissaal Fotos aber mal ehrlich … Schwamm drüber! Die sind was für‘s Familienalbum, aber nicht wirklich was für die Öffentlichkeit. Fein das es Funkauslöser gibt, so konnte ich heute die Gunst der Stunde nutzen während eines Datenuploads und einer Regenpause Staiv und Couch zurecht zu rücken und mit Fensterlicht ein Porträt zu schießen, das ich für die Homepage verwenden kann. Und jaaaaaa auch wenn ich zu alt dafür sein sollte… ich kann der Versuchung Fratzen zu schneiden nicht widerstehen!

20160603-Selfies-17 20160603-Selfies-4 20160603-Selfies-22